Stellenausschreibung

 

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Hamburg engagiert sich seit mehr als 100 Jahren für Frauen und Familien. Insbesondere in unseren stationären Einrichtungen steht das Leitmotiv im Mittelpunkt, Frauen mit psychischer Erkrankung in belastenden Lebenssituationen zu unterstützen.

Für unsere stationäre Einrichtung Johanna Wohnen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.08.2024 eine/n

Einrichtungsleitung (w, m, d)

 

Das Johanna Wohnhaus ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit 24 vollstationären Plätzen für Frauen mit psychischen Erkrankungen.

Ihr Aufgabengebiet als Einrichtungsleitung umfasst:

  • Dienst- und Fachaufsicht, Personalmanagement, enge Zusammenarbeit mit der Verwaltung
  • Organisationsentwicklung unter Einhaltung aller relevanten gesetzlichen Bestimmungen, u.a. Kinder- und Jugendhilferecht sowie BTHG
  • Konzeptentwicklung der neuen Einrichtung in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Auswahl und Einstellung des pädagogischen Teams
  • Verhandlung von Leistungsvereinbarungen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Zusammenarbeit mit Kostenträgern, Fachbehörden, Kliniken sowie Vertretung der Einrichtung in Fachgremien und Arbeitskreisen
  • Repräsentation der Einrichtung nach außen
  • Erstellung von Berichten und Wirtschaftsplänen für die Einrichtung, Qualitätsmanagement
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, sowie Einrichtungsleitungen des Trägers

 

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Psychologie oder Pädagogik
  • eine mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einer Wohneinrichtung oder einer anderen Wohn- und Betreuungsform nach § 2 Absatz 1 HmbWBG
  • Verständnis eines kooperativen Führungsstils sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Lust, in einem Leitungsteam eng zusammenzuarbeiten, hohe Empathie und ein großes Herz
  • Bereitschaft zur Umsetzung unseres christlichen Menschenbildes
  • Verhandlungssicherheit

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, engagierten Team
  • eine sehr gute Zusammenarbeit in einem Leitungsteam mit gegenseitiger Vertretung, sowie enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • leistungsgerechte Vergütung nach AVR/Caritas (Anlage 33 S16 mit Zulagen), anteiliges 13. Monatsgehalt
  • 32 Tage Urlaub im Jahr
  • Betriebliche Zusatzversorgung (KZVK)
  • Bezuschussung der HVV-Proficard
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an:

Unsere Geschäftsführerin Bente Rohla Telefon 040 756 815 75

Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung (Lebenslauf und Anschreiben) als PDF-Datei bis zum 30.06.2024 per E-Mail an bewerbung@skf-hamburg.de