Einrichtungsleitung ab sofort oder später gesucht

Stellenausschreibung für das AgnesNeuHaus

 

Der Sozialdienst katholischer. Frauen e.V. Hamburg ist seit 100 Jahren in Hamburg etabliert. Bei unserem Verein steht das Leitmotiv im Vordergrund Frauen in belastenden Lebenssituationen zu unterstützen und zur Seite zu stehen.

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Hamburg sucht für seine

 

Wohn- und Rehabilitationseinrichtung AgnesNeuHaus ab sofort

 

Eine Einrichtungsleitung in Vollzeit 39 Wochenstunden oder Teilzeit bis 35 Wochenstunden

 

Das AgnesNeuhaus ist eine Wohneinrichtung für 40 psychisch erkrankte Frauen und hat des Weiteren 4 Plätze in der ambulanten Nachsorge. Die Betreuung der erkrankten Frauen erfolgt durch ein multiprofessionelles Team inkl. Hauswirtschaftlicher Bereich und Nachtbereitschaften.

Näheres erfahren Sie auf der Website www.agnesneuhaus.de

 

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit oder Gesundheits-, Pflege- oder Sozialmanagement oder gleichwertige Berufsqualifikation
  • Mehrjährige Berufs- und möglichst Leitungserfahrung
  • Erfahrung/Kenntnis im psychiatrischen Arbeitsfeld/Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankung
  • Verhandlungssicherheit
  • Anwendung eines kooperativen Führungsstils sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Wünschenswert:

Zugehörigkeit zu einer christlichen Gemeinschaft

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Personalmanagement, Fachaufsicht für die Mitarbeiterinnen der Einrichtung
  • Organisationsentwicklung, betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Verwaltung
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Fortschreibung von fachlichen Konzeptionen, hier: Umsetzung des BTHG
  • Verantwortlich für die Umsetzung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Zusammenarbeit u.a. mit Kostenträgern, Fachbehörden, Kliniken
  • Vertretung in den Fachgremien und Arbeitskreisen
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

 

 

Unser Angebot:

  • Einen vielseitigen und interessanten Arbeitsbereich
  • Ein hochmotiviertes und engagiertes Mitarbeiterinnenteam
  • Eine enge Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung und dem ehrenamtlichen Vorstand des Vereins
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR
  • Betriebliche Altersversorgung (KZVK)
  • Möglichkeit zum Erwerb eines ProfiTickets
  • Möglichkeit zur flexiblen Arbeitsgestaltung
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

 

 

Wenn Ihnen diese interessante und abwechslungsreiche Aufgabe zusagt und Sie gemeinsam mit uns die Zukunft unserer Einrichtung gestalten wollen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

G.Nickel@skf-hamburg.de und H.Schulte@skf-hamburg.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!