Neuer Vorstand beim Sozialdienst katholischer Frauen

 

Der Sozialdienst katholischer Frauen hat einen neuen geschäftsführenden Vorstand der DiözesanAG der SkF Ortsvereine im Erzbistum Hamburg.

Frau Andrea Kürner, SkF Hamburg-Altona, gab die Leitung der DiözesanAG nach zwölf Jahren ab. Ebenso ihre Stellvertreterinnen Frau Bibiana Becker aus Ludwigslust und Frau Elisabeth Schilling aus Kiel.

Zur neuen Diözesanvorsitzende wurde Frau Eleonor Gräfin von Reventlow-Rantzau, SkF Hamburg, gewählt. Stellvertreterinnen sind Frau Brigitte Kosubek, SkF Rostock und Frau Marianne Glamann, SkF Hamburg-Altona. Frau Gabriele Appel, SkF Eutin und Frau Daria Schoenfeld, SkF Hamburg, unterstützen beratend als hauptberufliche Mitarbeiterinnen die DiözesanAG.

Der Vorstand des SkF Hamburg e.V. dankt allen Frauen herzlich für ihren unermüdlichen Einsatz.