AgnesNeuHaus

Im AgnesNeuHaus wohnen Frauen, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankungen für einen Zeitraum in einem beschützten, stationären Rahmen leben möchten. Es stehen insgesamt 40 Plätze zur Verfügung in 38 Einzelzimmern und einem Doppelzimmer auf vier Etagen und in sechs Wohnbereichen. Aufnahmealter beträgt 25 Jahre.

Der Aufenthalt im AgnesNeuHaus soll dazu beitragen

  • die Lebenssituation zu stabilisieren und die Lebensqualität zu steigern,
  • zu lernen, mit der psychischen Erkrankung und deren Folgen umzugehen,
  • die persönlichen und beruflichen Fähigkeiten und Interessen zu fördern,
  • die selbständige Lebensführung zu trainieren.

Die Mitarbeiterinnen gestalten den Alltag für die Frauen mit schönen Festen, verschiedenen Freizeitangeboten innerhalb und außerhalb der Einrichtung, z. B. mit Ausflügen, Schwimmen, Theaterbesuchen und vieles mehr, sehr abwechslungsreich.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite AgnesNeuHaus