FlüchtlingsProjekte

Patenschaften /Kultureller Austausch/Integration

Seit Mitte 2015 vermitteln wir Patenschaften zwischen Menschen, die hier schon länger leben und Flüchtlingen, insbesondere aus Syrien.

Der Vorstand

Kennenlernen

Die Kinder haben ihren Spaß

Unsere Erfahrung ist: die Flüchtlinge sind dankbar, den Menschen, die schon länger hier leben, begegnen zu können; es ist für sie ein echtes Glück, wenn sich jemand von hier für sie interessiert. Unsere Paten machen die Erfahrung: die Flüchtlinge sind höflich und dankbar für jeden Kontakt, die Begegnung mit den Flüchtlingen macht beide Seiten froh und wird von allen als Gewinn erlebt.

Der persönliche Kontakt der Flüchtlinge zu den Paten ist der beste Weg um bei dem Start in ein ganz neues Leben zu unterstützen. Manchmal genügt ein wöchentlicher Spaziergang um Deutsch zu üben, manche Paten begleiten ihre Schützlinge zu Terminen, helfen und übersetzten, sowie es jedem möglich ist. Es ist kein finanzieller Aufwand nötig!

Sowohl die Paten als auch die Neuankömmlinge kommen auf persönliche Empfehlung und/oder Vermittlung durch unsere „Kontaktflüchtlinge“  zu uns oder können sich bei uns vorstellen. Es sind die unterschiedlichsten Menschen, die bei uns sind: egal ob jung oder alt, alleinstehend, eine Familie, ein Teil einer Familie, Frau oder Mann.  Wir, der  SkF e.V. Hamburg,  organisiert regelmäßige Treffen, bei denen sich die Interessierten kennenlernen und sich für weitere Aktivitäten verabreden.  Bei Fragen oder Problemen ist der SkF e.V. Hamburg immer ein Ansprechpartner und  die Beteiligten  tauschen sich auch direkt untereinander aus. Wir bieten neben der Begleitung der Paten auch Fortbildung und Supervision im Bedarfsfall an.

Wenn Sie sich einbringen möchten oder jemanden kennen, der interessiert ist, freuen wir uns über eine Nachricht!